1.Fc Schweinfurt Frauen- und Mädchenfussball

Verdient gewonnen!

1. FC Schweinfurt 05 – Schwabthaler SV  4:0  (3:0) 
Taktik zu 100% aufgegangen und am Schluß ist der Sieg auch in der Höhe verdient.
Maßgabe war den Gegner hoch anzugreifen erst gar nicht zur Entfaltung kommen zu lassen, zu nerven und selber viele Nadelstiche setzen.  

Schon in der ersten Minute gleich nach dem Anstoß fast das 1:0, doch Leonie Zehe verzog nur knapp. Besser machte es dann in der 12. Min. Antonia Heider. Nach einer gelungenen Kombination im Mittelfeld kam der Ball genau durch die Schnittstelle der Abwehr zu ihr und Antonia schob die Kugel sicher an der Torhüterin zum 1:0 ein. Das war zugleich der Türöffner für dieses Spiel. Nachlegen hieß die Devise und Clara Strobel setzte das auch in der 20. Min. zum 2:0 um. Den Knackpunkt im Spiel setzte dann wieder Antonia Heider in der 27. Min. mit dem Elfmeter den zuerst die gute Torhüterin J. Spindler parieren konnte, doch beim Nachschuss war sie dann machtlos.

Mit einem 3:0 in die Pause zu gehen, damit hatte niemand gerechnet.

Das gleiche Spiel sollte auch für die 2. Halbzeit umgesetzt werden und auch da hatte der Tabellenerste wenig Chancen uns in Gefahr zu bringen. Im Gegenteil nach der Einwechslung von Julia Schneider und Antonia Wieland war noch mehr Tempo auf dem Platz, mit dem Schwabthal große Schwierigkeiten hatte. Es war dann nur eine Frage der Zeit wann wir den nächsten Treffer landen werden. Mit ihrem zweiten Tor in 75. Min. zum 4:0 krönte Clara Strobel ihr gutes Spiel. Von da an konnten wir die Führung gut verwalten, sauber und ruhig bis zu Ende spielen.

Dieter Kölbl
Trainer 1.FC Schweinfurt 05