Unterfränkische Meisterschaft der U17 Juniorinnen im Hallenfußball nach Futsal-Regeln

Von Links: Yvonne Söser (BFMA, Turnierleitung), Alina Winkler (JFG Würzburg Nord, beste Torhüterin), Jule Dickmeis (FC Schweinfurt, beste Spielerin) Helga Schmitt (Vorsitzende BFMA) Foto: S. Thomas

23.01.2020, von S. Thomas, www.nuus.de

Die JFG Würzburg Nord verteidigt Titel und das ohne Gegentreffer


Vor einem Jahr war der Turniersieg der JFG Würzburg Nord noch eine kleine Sensation, aber diesmal gehörte der Tabellenführer der Bezirksoberliga schon zu den Geheimfavoriten.

Natürlich waren die beiden Landesligisten favorisiert, wurden jedoch von den sieben Bezirksoberligisten gejagt.

Ganz vorn auf de Liste stand der Tabellenzweite der Landesliga FC Schweinfurt 05. Aber schon im ersten Spiel reichte es nur zu einem 2:2 gegen den FFC 08 Bastheim-Burgwallbach. Die JFG setzte sich gegen alle Gegner ehr oder weniger klar durch, spielte gegen das Schnüdel-Team 0:0 Unentschieden und zog als Gruppenerster mit den Schweinfurtern ins Halbfinale ein.

In der Gruppe 2 ließ der zweite Landesligist SC Würzburg Heuchelhof nichts anbrennen und setzte sich souverän durch. Im letzten Gruppenspiel setzte sich die (SG) FC Frankonia Thulba/DJK Schondra/DJK Frankenbrunn/SV Langendorf/VfB Sulzthal gegen den SV Veitshöchheim durch und sicherte sich damit die Halbfinalteilnahme.

Im ersten Halbfinale trafen die beiden Kontrahenten aus der BOL aufeinander und die Partie endete, durch die beiden Treffer von Vanessa Kreß, mit 2:0 für das Team aus dem Würzburger Stadtteil.

Das zweite Semifinale war ein Duell der Landesligisten und hier fertigten die Schnüdel das Team vom Heuchelhof mit 3:0 ab.

Das kleine Finale war umkämpft bis zur letzten Sekunde. Die Spielgemeinschaft aus der Vorrhön ging gegen den Landesligisten zweimal in Führung, der in der Schlußminute ausgleichen konnte und kurz vor der Schlusssirene durch Laura Gerst den Siegestreffer erzielte.

Nicht weniger spannend war das Finale. Hier war Schweinfurt das etwas bessere Team, biss sich jedoch an der starken JFG-Abwehr mit der unbezwingbaren Keeperin Alina Winkler die Zähne aus. Als dann die Torjägerin der BOL Larissa Klüglein in der vorletzten Minute den goldenen Treffer zum 1:0 Sieg erzielte, war der Jubel groß im JFG Lager.

Am 1. Februar fährt die JFG Würzburg Nord nach Nördlingen, um bei der Bayerischen Hallenmeisterschaft die unterfränkischen Farben zu vertreten.

Bei der Siegerehrung bedankte sich die Vorsitzende des Bezirks-Frauen- und Mädchen-Ausschuss Helga Schmitt bei den Schiedsrichtern. Ihr Dank galt auch dem SpVgg Adelsdorf für die hervorragende Organisation der Meisterschaft.

Jule Dickmeis vom FC Scheinfurt 05 wurde als beste Spielerin mit einer Sporttasche vom BFV ausgezeichnet, genau wie Alina Winkler (JFG Würzburg Nord),die als beste Keeperin keinen Treffer zuließ.

Ergebnise Gruppe 1

FFC 08 Bastheim-Burgwallbach – FC Schweinfurt 2:2

Tore: ?

SpVgg Adelsberg – (SG) SV Großwallstadt/Elsava Elsenfeld/Eintracht Leidersbach 0:0

JFG Würzburg Nord – FFC 08 Bastheim-Burgwallbach 1:0

Tor: 1:0 Larissa Klüglein (5.)

FC Schweinfurt – SpVgg Adelsberg 1:0

Tor: 1:0 (9.)

(SG) SV Großwallstadt/Elsava Elsenfeld/Eintracht Leidersbach – JFG Würzburg Nord 0:5

Tore: 0:1 Vanessa Kreß (1.), 0:2 Larissa Klüglein (4.), 0:3 Karolina Probst (7./6m), 0:4 Larissa Klüglein (8.), 0:5 Vanessa Kreß (9.)

FFC 08 Bastheim-Burgwallbach – Spvgg Adelsberg 0:0

JFG Würzburg Nord – FC Schweinfurt 0:0

(SG) SV Großwallstadt/Elsava Elsenfeld/Eintracht Leidersbach – FFC 08 Bastheim-Burgwallbach 0:3

Tore: 0:1 Kristin Schrenk (1.), 0:2 Paulina Sperl (3.), 0:3 Paulina Sperl (8.)

SpVgg Adelsberg – JFG Würzburg Nord 0:2

Tore: 0:1 Sophie Baumann (3.), 0:2 Larissa Klüglein (6.)

FC Schweinfurt – (SG) SV Großwallstadt/Elsava Elsenfeld/Eintracht Leidersbach 2:0

Tore: 1:0 (2.), 2:0 (4.)

Tabelle Gruppe 1

1. JFG Würzburg Nord 10 Punkte/8:0 Tore

2. FC Schweinfurt 8 Punkte/5:2 Tore

3. FFC 08 Bastheim-Burgwallbach 5 Punkte/5:3 Tore

4. SpVgg Adelsberg 2 Punkte/0:3 Tore

5. (SG) SV Großwallstadt/Elsava Elsenfeld/Eintracht Leidersbach 1 Punkt/0:19 Tore.

Ergebnisse Gruppe 2

SV Veitshöchheim – TSV Gerbrunn 2:1

Tore: 0:1 (1.),1:1 Lina Benkert (2.), 2:1 Lina Benkert (5.)

SC Würzburg – (SG) FC Frankonia Thulba/DJK Schondra/DJK Frankenbrunn/SV Langendorf/VfB Sulzthal 2:0

Tore: 1:0 Luzie Krill (9.), 2:0 Leonie Maier (9.)

SV Veitshöchheim – SC Würzburg 0:2

Tore: 0:1 Laura Gerst (5.), 0:2 Leonie Maier (9.)

(SG) FC Frankonia Thulba/DJK Schondra/DJK Frankenbrunn/SV Langendorf/VfB Sulzthal – TSV Gerbrunn 0:0

TSV Gerbrunn – SC Würzburg 1:3

Tore: 0:1 Luzie Krill, 0:2 Laura Gerst (8.), 1:2 (9.), 1:3 Luzie Krill (9.)

(SG) FC Frankonia Thulba/DJK Schondra/DJK Frankenbrunn/SV Langendorf/VfB Sulzthal – SV Veitshöchheim 2:0

Tore: 1:0 Lea Ulsamer (2.), 2:0 Klara Scholz (8.)

Tabelle Gruppe 2

1. SC Würzburg 9 Punkte/7:1 Tore

2. (SG) FC Frankonia Thulba/DJK Schondra/DJK Frankenbrunn/SV Langendorf/VfB Sulzthal 4 Punkte/2:2 Tore

3. SV Veitshöchheim 3 Punkte/2:5 Tore

4. TSV Gerbrunn 1 Punkt/2:5 Tore

1. Halbfinale

JFG Würzburg Nord – (SG) FC Frankonia Thulba/DJK Schondra/DJK Frankenbrunn/SV Langendorf/VfB Sulzthal 2:0

Tore: 1:0 Vanessa Kreß (1.), 2:0 Vanessa Kreß (8.)

2. Halbfinale

SC Würzburg – FC Schweinfurt 0:3

Tore: 0:1 (5.), 0:2 (7.), 0:3 (8.)

Spiel um Platz 7

SpVgg Adelsberg – TSV Gerbrunn 2:0

Tore: 1:0 Franca Amersbach (6.), 2:0 Franca Amersbach (9.)

Spiel um Platz 5

FFC 08 Bastheim-Burgwallbach – SV Veitshöchheim 2:0

Tore: 1:0 Paulina Sperl (8.), 2:0 Paulina Sperl (9.)

Kleines Finale

(SG) FC Frankonia Thulba/DJK Schenda/DJK Frankenbrunn/SV Langendorf/VfB Sulzthal – SC Würzburg 2:3

Tore: 1:0 11 (9.), 1:1 Leonie Maier (9.), 2:1 Lara Ulsamer (9.), 2:2 Jana Schneider (9.), 2:3 Laura Gerst (9.)

Finale

JFG Würzburg Nord – FC Schweinfurt 1:0

Tor: 1:0 Larissa Klüglein (8.)

Platzierung

1. JFG Würzburg Nord mit Alina Winkler, Sophie Baumann, Annika Scheller, Karolina Probst, Larissa Klüglein, Jule Küster, Vanessa Kreß, Mariam Essamadi

2. FC Schweinfurt ? Aufstellung fehlt

3. SC Würzburg mit Lisa Hecker, Franziska Hinz, Sophia Maier, Julia Miksch, Laura Gerst, Jana Schneider, Maria Schmolke, Antonia Schlothauer, Luzie Krill, Leonie Maier

4. (SG) FC Frankonia Thulba/DJK Schondra/DJK Frankenbrunn/SV Langendorf/VfB Sulzthal mit Ann-Christin Umkehr, Vanessa Derzapf, Lara Ulsamer, Lea Ulsamer, Luciene Stahl, 7, Klara Scholz, 11

5. SpVgg Adelsberg mit Tanita Rosenau, 2, Franca Amersbach, 4, 6, Viktoria Scheb, 8, 9, 12

6. SV Gerbrunn mit ? Aufstellung fehlt

7. FFC 08 Bastheim-Burgwallbach mit Ronja Schmitt, Elena Zapp, Sina Omert, Lena Bohland, Jutta Ziegler, Paulina Sperl, Laureen Ludsteck, Sophia Diemer, Kristin Schrenk

8. SV Veitshöchheim mit Alicia Oertel, Anna Kieselbach, 3, Annika Weißenberger, Christine Spitzentränker, Fiona Tietze, Lina Benkert, Rosi-Lotta Höfler, 11

9. (SG) SV Großwallstadt/Elsava Elsenfeld/Eintracht Leidersbach mit Leonie Schad, Ruth Brenner, Jule Thorwart, Jette Thorwart, Elisa Pschorn, Alina Stadtmüller

Weitere Bilder unter: https://www.nuus.de/nachrichten/sport/detail/artikel/unterfraenkische-meisterschaft-der-u17-juniorinnen-im-hallenfussball-nach-futsal-regeln/