Unglückliche Niederlage

30.10.2016 FC Schweinfurt - SpVgg Adelsberg 1:3

Unglückliche Niederlage
Unglückliche Niederlage

An einem schönen Herbstvormittag traf die u17 am Tag des Mädchenfußballs, an dem alle drei Juniorinnen Mannschaften des 1. FC Schweinfurt zeitgleich ihr Heimspiel im Willy-Sachs-Stadion bestritten, auf die Spielvereinigung Adelsberg.

Schon von Spielbeginn an konnten die einsatzgeschwächten FClerinnen, die leider ohne Ergänzungsspieler antreten mussten, aufgrund von einigen Konzentrationsschwächen ihr gewohntes Kombinationsspiel nicht aufziehen, sodass in den ersten 15 Minuten ein ziemliches Geplänkel im Mittelfeld herrschte. Zudem fanden die Adelsberger Mädchen schneller ins Spiel und erspielten sich mehrere gute Torchancen, bis sie letztendlich in der 23. Minute ihr verdientes Führungstor erzielten. Dies empfanden die Schweinfurterinnen als Weckruf, sodass sie aggressiver und zielstrebiger zum Tor agierten. Trotz einiger gut herausgespielter Angriffe seitens der Mädels des 1. FC Schweinfurts gingen beide Mannschaften mit dem Spielstand 0:1 in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel fanden beide Mannschaften gut ins Spiel, sodass beide Teams gute Torchancen herausarbeiten konnten, die jedoch nicht mit einem Tor abgeschlossen wurden. In der 55. Minute jedoch nutzte Adelsberg einen Mangel an Konzentration der Schweinfurterinnen aus, sodass sie zum 0:2 erhöhten. Drei Minuten später konnten die u17 Juniorinnen des 1. FC Schweinfurts durch eine gute Einzelaktionen durch Jana Horner zum 1:2 verkürzen. Dieser Anschlusstreffer wirkte auf die Schweinfurterinnen ermutigend, wobei trotzdem im weiteren Verlauf kein Tor erzielt wurde. In der 78. Minute erhöhten die Adelsberger Mädchen auf das letztendliche Endergebnis von 1:3, das für die Schweinfurterinnen ein unzufriedenes Ergebnis darstellte, wobei von diesen in der 2. Halbzeit eine deutliche Leistungssteigerung erkannt werden konnte.