Rückstand phänomenal aufgeholt

25.9.2016 1.FC Schweinfurt - FC Frankonia Thulba 7:1

Rückstand phänomenal aufgeholt
Rückstand phänomenal aufgeholt

Nach einem kurzen Rückstand durch das 0:1 der Thulbaer Mädchen in der 12. Minute konnten die U15-Juniorinnen eine Aufholjagd nach Maß starten und am Ende ein überragendes Ergebnis einfahren.

Der Ausgleich nach einem Eckball durch Emma Pfister dauerte zwar bis zur 21. Spielminute, allerdings konnte bereits kurz darauf ebenfalls durch Emma Pfister nachgelegt werden und die Schweinfurter gingen das erste Mal in Führung. Spätestens ab diesem Zeitpunkt waren die 05er meist einen Tick schneller am Ball als der FC Frankonia Thulba, einige Großchancen wurden aber trotzdem liegengelassen. Eine saubere Leistung lieferte auch Cinja Lindemann ab die in ihrem ersten Einsatz als Torfrau bis auf das schwer zu haltende Gegentor den Kasten sauber hielt. Zum 7:1 steuerten ihre Tore bei: 0:1 Emma Schuhmann, 1:1 Emma Pfister, 2:1 Emma Pfister, 3:1 Anna Bäuerlein, 4:1 Lara Höfer, 5:1 Doreen Schwab, 6:1 Marie Glos, 7:1 Marie Glos