Packendes Spiel unserer Mädels!

Bei frühlingshaften Temperaturen zeigten unsere Juniorinnen ihr bisher bestes Spiel in der laufenden Saison. Gegen den bisher verlustpunktfreien SV Reitsch, die bisher alle drei Spiele gewannen und dabei ein Torverhältnis von 17:2 Toren erzielten, waren wir von Beginn an hellwach und konzentriert. Bereits in Hälfte eins waren es die Gastgeberinnen, die im Spiel waren und schon nach kurzer Zeit mit 1:0 in Führung hätten gehen können, jedoch verfehlte der Ball nur ganz knapp das Gehäuse der Gäste. Im Anschluss kamen nun auch die Gäste etwas besser ins Spiel, jedoch stand dieses Mal unsere Defensive bombensicher und ließen nur ganz wenige Möglichkeiten zu. Auch nach dem Seitenwechsel sollte sich nichts ändern. Unsere Mädels spielten weiter konzentriert und die Zweikämpfe wurden gewonnen. Wir kamen zu weiteren sehr guten Torchancen, scheiterten aber immer wieder an der überragenden Gästetorhüterin, so daß am Ende ein etwas unglückliches 0:0 heraus sprang. Auf diese wirklich top geschlossene Mannschaftsleistung können wir aufbauen. Im Hinblick auf das schwere Auswärtsspiel am kommenden Sonntag in Kleinerdlingen müssen wir an der gezeigten Leistung anknüpfen, um auch dort Punkten zu können.