Jubeltanz unserer U17 Mädels!

U17 Girls im Freudentaumel!

Zum Verfolger-Duell mussten unsere Mädels zum schweren Auswärtsspiel nach Kirchenthumbach reisen, wo wir hochverdient die 3 Punkte mit nach Schweinfurt entführen konnten. Zu Beginn der Partie taten sich unsere Juniorinnen sehr schwer ins Spiel zu kommen, und bissen sich die Zähne an der Abwehr der Heimmannschaft aus. In der 24. Minute dann auch noch nach einer Unachtsamkeit das 0:1. Im weiteren Verlauf der Partie bekamen wir zwar Übergewicht, bis auf einen Lattentreffer sprang aber leider nichts zählbares heraus. Mit dem 0:1 ging es dann auch zum Pausentee. Wie ausgewechselt kamen unsere Mädels dann in den zweiten Abschnitt. Die Mädels spielten nun sicher und druckvoll. Schöne Spielzüge was im Training einstudiert wurden, wurden perfekt umgesetzt. Die Heimmannschaft war mit unserer Spielweise nun überfordert und in der 52. Spielminute fiel dann auch hochverdient der Ausgleich. Nach Wiederanstoß dominierten wir weiter das Spielgeschehen nach Belieben, erspielten uns weitere Torchancen und gingen dann in der 65. Minute zurecht mit 2:1 In Führung. In der 71. Spielminute erzielten wir nach einem herrlichen Spielzug über außen noch das erlösende 3:1. Nach dem Schlusspfiff der berechtigt verdiente frenetische Freudetanz der Spielerinnen und Trainer. Zum nächsten Heimspiel am kommenden Sonntag, 03.11.19 um 15.30 Uhr empfangen wir die Spitzenmannschaft aus Erlangen im Willy-Sachs-Stadion. Die Trainer sind wirklich stolz auf euch.