Heimsieg im “Spiel der vergebenen Chancen”

Einen ungefährdeten, aber selbst schwer gemachten Sieg gegen die SpVgg Adelsberg fuhr unsere U15 am 8. April ein.

Bereits in der 5. Minute konnte Cara Bettendorf das schon zu dieser Zeit hochverdiente 1:0 einnetzen. Der Druck auf das gegnerische Tor wurde konstant hoch gehalten, es dauerte aber bis zur 31. Minute um den Ball zum 2:0 durch Isabell Reck im Adelsberger Kasten unterzubringen.

Nach Wiederanpfiff der Partie versuchten unsere Mädels den Druck auf das Gästetor zu erhöhen, scheiterten aber immer wieder an der festen Abwehr der Adelsberger. Das Endergebnis von 3:0 wurde in der 63. Minute von Antonia Wieland erzielt.

Im Spiel zeigte unsere jüngste Mannschaft ein klasse Zusammenspiel in sauberen Kombinationen bis vor das Gästetor, wären weniger der glasklaren Chancen vergeben worden hätte das Ergebnis wohl auch 2stellig aussehen können.

 

Invalid Displayed Gallery

 

 Bildschirmfoto vom 2016-04-10 08:25:22