Einseitiges Spiel mit deutlichem Ausgang

Damen-BOL, FC 05 Schweinfurt - SV Albertshausen, 9:0

In einem einseitigen Spiel erlaubten wir den Gästen keine Chance und verbesserten unser Punkte- und Tore-Konto. In der ersten Halbzeit liefen die Angriffe von Beginn auf des Gegners Tor, doch wir brauchten erst wieder eine Handvoll Chancen bis in der 21. Minute der erste Treffer durch Janina Rebhan fiel. Konsequent und zielstrebig ließen wir danach Angriff auf Angriff laufen und konnten das Ergebnis zum Pausenpfiff durch sehenswerte Spielzüge bzw. Torabschlüsse auf 5:0 ausbauen. In die Torschützenliste trugen sich bis dahin Antonia Heider (12.), Ines Lamprecht (27.), Chiara Warmuth (38.) und Clara Strobel (43.) ein. Zu Beginn der 2. Halbzeit ließen wir das Spiel dann etwas schleifen. Tempo und Zielstrebigkeit aus der 1. Halbzeit blieben erst einmal auf der Strecke. Erst nach dem Treffer von Ina Keller in der 68. Min. nahmen wir nochmals Fahrt auf. Das zahlte sich durch die weiteren Treffer von Vanessa Heider (75.), Clara Strobel (78.) und noch einmal Ina Keller (87.) aus.