Double-Jubel bei den Damen des 1. FC 05 Schweinfurt

10. 5. 2018 Pokalfinale: FC Schweinfurt - Kickers Aschaffenburg 7:3

Das Team des FC 05 Schweinfurt nach der Siegerehrung mit den offiziellen des BFV und dem Schiedsrichtergespann

Im Finale des Bezirkspokals bezwangen wir die Kickers aus Aschaffenburg mit 7:3 und verteidigten den Titel des Pokalsiegers! Damit krönen wir die diesjährige Saison und freuen uns über das Double. Aufgrund der hervorragenden Pflege durch die Platzwärter des Stadions verkraftete der Rasen das Unwetter und das Spiel konnte mit halbstündiger Verzögerung beginnen. Die Zuschauer sahen von Beginn an ein packendes Spiel auf hohem Niveau in der wir über weite Strecken tonangebend waren. Gleich nach Anpfiff versetzten wir den Kickers den ersten Schock. Es waren erste wenige Sekunden gespielt als Jana Horner dem Anstoß der Gäste zur Balleroberung nachsetzte und Antonia Heider bediente, die eiskalt zum 1:0 abschloss. Dass die Kickers das Spiel nicht kampflos aufgeben würden war klar und so mussten wir in der 13. Min. den Ausgleich hinnehmen. Im weiteren Verlauf erspielten wir uns aber klare Vorteile und so fielen bis zur Halbzeit unsere nächsten Tore durch Ina Keller (28.), Janina Rebhan (37.) und Antonia Heider (41.). Zur Freude unserer anwesenden Fans ging es mit einer beruhigenden 4:1 Führung in die Pause. Kurz nach dem Wiederanpfiff keimte bei den Gästen noch einmal Hoffnung auf als sie zum 4:2 aufholten. Doch wir behielten das Heft in der Hand und ließen uns das Spiel nicht mehr nehmen. Mit einem Doppelschlag machten wir den Sack zu und erhöhten durch Antonia Heider (54.) und Kristin Grüner (55.) auf 6:2. Aschaffenburg nutzte in der 66. Min. noch einmal einen individuellen Fehler zu einem weiteren Treffer ehe Vanessa Heider in der 70. Min. mit ihrem Treffer den hochverdienten Sieg im Pokalfinale besiegelte.