Bayerisches U13-Silber in Passau

2. Platz beim Vergleichsturnier der Bayerischen Hallenbezirksmeister in Passau am 12.3.2016

Mangels einer offiziellen bayerischen Meisterschaft der U13-Juniorinnen im Hallenfussball veranstaltete der FC Passau bereits zum 6. Mal das Vergleichsturnier der bayerischen Bezirksmeister der U13-Juniorinnen. Da dieses Turnier nicht offiziell vom Bayerischen Fussballverband veranstaltet wird darf sich der Gewinner laut Veranstalter „also als Bayerischer Hallenmeister der D-Juniorinnen FÜHLEN, sich aber nicht so nennen!“. Für die Mädels des FC Schweinfurt bedeutet dies das sie nicht offizieller bayerischer Vizemeister sind, aber definitiv zu den 2 besten Mannschaften im bayerischen D-Juniorinnen Hallenfussball gehören.

Das Team der beiden Trainer Andre Schmidt und Michael Reck zeigte bereits zu Beginn Mannschaftsgeist als gegen den Mitfavoriten TSV Schwaben Augsburg ein knapper, aber gerechtfertigter 1:0-Erfolg eingefahren werden konnte. Wie nah aneinander die Qualitäten der einzelnen Mannschaften liegen zeigte sich für die 05erinnen bei den nächsten Spielen gegen den Oberfränkischen Meister SV Reitsch und den Gastgeber FC Passau welche beide 0:0 endeten.

Die einzige Niederlage des Turniers musste mit einem unglücklichen 0:1 gegen den späteren Turniersieger SV Tettenweis eingesteckt werden.

Beim Spiel gegen den SV Wilting aus der Oberpfalz wurde die Schweinfurter Torflaute mit einem 1:0-Erfolg beendet, der gleiche Endstand konnte beim nächsten Spiel gegen den SV Weinberg eingefahren werden.

Mit Rückenwind gingen die Schnüdel in ihr letztes Match gegen den Vorjahressieger Wacker München, Mit einem immer noch möglichen Turniersieg im Hinterkopf wurde in einem schnellen Spiel ein sauberer 3:1-Erfolg eingefahren.

Die Frage nach Gold oder Silber wurde im letzten Spiel des Turniers ausgemacht. Ein Unentschieden oder ein knapper Sieg des TSV Schwaben Augsburg gegen den SV Tettenweis hätte für den FC Schweinfurt gereicht um mit dem Pokal nach Hause zu fahren. Die Turniersieger ließen allerdings nichts anbrennen und fuhren ein klares 3:1 ein.

Herzlichen Glückwunsch! Wieder ein Beweis für die Kontinuität unserer jüngsten Mannschaft welche auch bei Ihrer 3. Teilnahme in Folge einen Platz auf dem Podest ergattern konnte.

 

Abschlusstabelle:

  1. SV Tettenweis (Meister Niederbayern)
  2. FC Schweinfurt (Meister Unterfranken)
  3. TSV Schwaben Augsburg (Meister Schwaben)
  4. SV Weinberg (Meister Mittelfranken)
  5. FFC Wacker München (Meister Oberbayern)
  6. FC Passau (Gastgeber und Vizemeister Niederbayern)
  7. SV Reitsch (Meister Oberfranken)
  8. SV Wilting (Meister Oberpfalz)

Mit Toren zum Erfolg trugen bei: Lara Höfer, Inga Lindner, Isabell Reck und Emma Pfister

 

Invalid Displayed Gallery

wpid-wp-1457861546571.jpeg

Oben von links: Trainer Andre Schmitt, Lara Höfer, Inga Lindner, Isabell Reck, Trainer Michael Reck Unten von links: Laura Kuckshaus, Annika Braun, Emma Pfister, Julia Heil, Marie Glos
Oben von links: Trainer Andre Schmitt, Lara Höfer, Inga Lindner, Isabell Reck, Trainer Michael Reck
Unten von links: Laura Kuckshaus, Annika Braun, Emma Pfister, Julia Heil, Marie Glos